Vorschau 2017: Mit den Pflanzen auf Du und Du

Irland Kräuterwandern Wanderlust

In schönstem Sonnenlicht lädt diese chilenische Myrte zum Näherkommen ein

Wandern und Natur-Ferien in Irland: Wir von Wanderlust Irland bereiten in diesen beschaulich-ruhigen Winter-Wochen die Wander-Saison 2017 vor. Wir richten unser neues Wander-Domizil in Bantry, West Cork, ein, wir stellen neue, interessante Touren zusammen und besprechen uns mit unseren Partnern vor Ort.

Wir blicken dabei gerne noch einmal zurück auf ein abwechslungsreiches und schönes Wanderjahr 2016. In einer kleinen Foto-Serie zeigen wir Euch in den kommenden Tagen Fotos, mit denen unsere Gäste schöne Momente ihrer Wander- und Natur-Ferien bei uns festgehalten haben. Dazu stellen wir Reaktionen unserer Gäste – dies alles mit Vorfreude auf die neue Outdoor-Saison, die schon in drei Monaten beginnt.

Irland Kräuterwandern

Ganz nah ran und mit allen Sinnen genießen

Wandern in Irland mit Wanderlust: Isabelle aus Freinsheim und Sibylle aus Schwyz waren im letzten Jahr während unserer Kräuter-Wanderwochen mit uns unterwegs. In diesen Wochen laden wir unsere Gäste auf eine kleine Weltreise zu Fuß ein, zu einer Woche rund um Wildkräuter, Heilpflanzen, duftende Gewächse und ätherische Öle.

Peter und Theresa haben uns im April diese Zeilen im Gästebuch hinterlassen:

„Vielen Dank für die interessante und sehr abwechslungsreiche Woche.“

Vielen Dank Euch Allen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Einfach. Ehrlich. Echt. Wanderlust Irland steht für solide Qualität und transparente Preise.
| Wir wandern in kleinen Grupen: 8 – 19 Personen.
| Wir wandern auch abseits der bekannten Pfade.
| Wir erleben intakte Natur, Ruhe und Weite am Atlantik.
| Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte Südwest-Irlands und erzählen in deutscher Sprache.
| Wir betreuen unsere Gäste persönlich.
| Wir wandern ökologisch nach dem Umwelt-Kodex „Leave no Trace“.
| Mit Wanderlust wandert Jung und Alt. Familien sind willkommen.
| Wir wandern – und wir erleben Irland: Freundliche Menschen, Wale und Delfine, Seehunde, herrliche Gärten, sagenhafte Natur, Berge und Meer.

Unsere Inklusiv-Preise (ohne versteckte Kosten) werden Ihnen gefallen. Ab 780 Euro für eine Woche. Hier alle Infos.

Wandern Irland

:: :: Alle Informationen für die neue Wander- und Natur-Ferien-Saison in Irland finden Sie hier auf unserer neuen Website: www.wanderlust.de

:: :: Fotos und Videos zum Einstimmen auf einen Irland-Urlaub gibt es hier: Wanderlust irland-Fotos und Videos

:: :: Wer sich für ein ganz besonders natur-nahe und intensive Woche in Irlands Bergen interessiert, alle Infos zum Natur-Retreat gibt es hier: www.meine-natur.netMerken

Merken

Merken

Vorschau 2017: Hoch hinaus beim Bergwandern

Irland Bergwandern Wanderlust

Hoch hinaus auf die irischen Berge, Neues entdecken und manchmal Grenzen überschreiten

Wandern und Natur-Ferien in Irland: Wir von Wanderlust Irland bereiten in diesen beschaulich-ruhigen Winter-Wochen die Wander-Saison 2017 vor. Wir richten unser neues Wander-Domizil in Bantry, West Cork, ein, wir stellen neue, interessante Touren zusammen und besprechen uns mit unseren Partnern vor Ort.

Wir blicken dabei gerne noch einmal zurück auf ein abwechslungsreiches und schönes Wanderjahr 2016. In einer kleinen Foto-Serie zeigen wir Euch in den kommenden Tagen Fotos, mit denen unsere Gäste schöne Momente ihrer Wander- und Natur-Ferien bei uns festgehalten haben. Dazu stellen wir Reaktionen unserer Gäste – dies alles mit Vorfreude auf die neue Outdoor-Saison, die schon in drei Monaten beginnt.

Bergwandern Irland Wanderlust

Bergwandern mit Wanderlust in Irland – Und zwischendurch die Ausblicke genießen

Wandern in Irland mit Wanderlust: Im September waren wir mit einer kleinen Gruppe in den Bergen im Südwesten Irlands unterwegs. Wir bestiegen die höchsten und schönsten Gipfel in West Cork und Kerry, darunter den Carrauntoohil, Irlands höchsten Berg, in den MacGillicuddy’s Reeks, den Sugar Loaf in den Caha Bergen und den Hungry Hill, den König der Berge auf der Beara Halbinsel. Für viele der erfahrenen Bergwanderer ist es immer wieder eine Überraschung, dass die „kleinen“ Berge Irlands doch auch anspruchsvoll sein können. Aber der Aufstieg wird immer wieder mit unvergesslichen und manchmal ungewöhnlichen Ausblicken belohnt.

Eine Gruppe im August hat uns diese Zeilen ins Gästebuch hinterlassen:

„Danke für die Gastfreundschaft in einer wundervollen Woche. Wir nehmen viele gute Impulse, die unser Leben bereichern, nach Hause mit.“

Vielen Dank Euch Allen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Einfach. Ehrlich. Echt. Wanderlust Irland steht für solide Qualität und transparente Preise.
| Wir wandern in kleinen Grupen: 8 – 19 Personen.
| Wir wandern auch abseits der bekannten Pfade.
| Wir erleben intakte Natur, Ruhe und Weite am Atlantik.
| Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte Südwest-Irlands und erzählen in deutscher Sprache.
| Wir betreuen unsere Gäste persönlich.
| Wir wandern ökologisch nach dem Umwelt-Kodex „Leave no Trace“.
| Mit Wanderlust wandert Jung und Alt. Familien sind willkommen.
| Wir wandern – und wir erleben Irland: Freundliche Menschen, Wale und Delfine, Seehunde, herrliche Gärten, sagenhafte Natur, Berge und Meer.

Unsere Inklusiv-Preise (ohne versteckte Kosten) werden Ihnen gefallen. Ab 780 Euro für eine Woche. Hier alle Infos.

Wandern Irland

:: :: Alle Informationen für die neue Wander- und Natur-Ferien-Saison in Irland finden Sie hier auf unserer neuen Website: www.wanderlust.de

:: :: Fotos und Videos zum Einstimmen auf einen Irland-Urlaub gibt es hier: Wanderlust irland-Fotos und Videos

:: :: Wer sich für ein ganz besonders natur-nahe und intensive Woche in Irlands Bergen interessiert, alle Infos zum Natur-Retreat gibt es hier: www.meine-natur.netMerken

Merken

Vorschau 2017: Querfeldein über Stock und Stein

Wandern Irland Wanderlust

Wandern und Natur-Ferien in Irland: Wir von Wanderlust Irland bereiten in diesen beschaulich-ruhigen Winter-Wochen die Wander-Saison 2017 vor. Wir richten unser neues Wander-Domizil in Bantry, West Cork, ein, wir stellen neue, interessante Touren zusammen und besprechen uns mit unseren Partnern vor Ort.

Wir blicken dabei gerne noch einmal zurück auf ein abwechslungsreiches und schönes Wanderjahr 2016. In einer kleinen Foto-Serie zeigen wir Euch in den kommenden Tagen Fotos, mit denen unsere Gäste schöne Momente ihrer Wander- und Natur-Ferien bei uns festgehalten haben. Dazu stellen wir Reaktionen unserer Gäste – dies alles mit Vorfreude auf die neue Outdoor-Saison, die schon in drei Monaten beginnt.

Bergwandern Irland Wanderlust

Wandern in Irland mit Wanderlust: Irina aus Bamberg war im Juli mit uns wandern. Ihr Foto zeigt gut, dass wir auch abseits der Wege unterwegs sind und dass manchmal querfeldein zu gehen die schönste Erfahrung sein kann. Auch während unserer Berg-Wanderwochen gibt es immer wieder Weg-Abschnitte, die ein bisschen abenteuerlicher sind als ein gerader Wanderweg – Und gerade deshalb soviel Spaß machen.

Die Wandergruppe im September hat uns diese Zeilen ins Gästebuch hinterlassen:

„Diese Woche war voller Highlight und grandioser Aussichten, falls sichtbar in dieser schönen Landschaft. Mit Stefan wanderten wir auf dem Pfad des irischen Separatisten O’Sullivan über das Eagle’s Nest vorbei an Trollsärgen, fleischfressenden Orschideen und badeten im Barley Lake (brrr…). Mit Sandra überquerten wir den Sheeps Head stundenlang in Regen und Sturm. Mit Markus und Harry ging es bei strahlendem Sonnenschein zum Shot Hed und dem dortigen Killin Friedhof – Ein besonderer Platz.

Vielen Dank Euch Allen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Einfach. Ehrlich. Echt. Wanderlust Irland steht für solide Qualität und transparente Preise.
| Wir wandern in kleinen Grupen: 8 – 19 Personen.
| Wir wandern auch abseits der bekannten Pfade.
| Wir erleben intakte Natur, Ruhe und Weite am Atlantik.
| Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte Südwest-Irlands und erzählen in deutscher Sprache.
| Wir betreuen unsere Gäste persönlich.
| Wir wandern ökologisch nach dem Umwelt-Kodex „Leave no Trace“.
| Mit Wanderlust wandert Jung und Alt. Familien sind willkommen.
| Wir wandern – und wir erleben Irland: Freundliche Menschen, Wale und Delfine, Seehunde, herrliche Gärten, sagenhafte Natur, Berge und Meer.

Unsere Inklusiv-Preise (ohne versteckte Kosten) werden Ihnen gefallen. Ab 780 Euro für eine Woche. Hier alle Infos.

Wandern Irland

:: :: Alle Informationen für die neue Wander- und Natur-Ferien-Saison in Irland finden Sie hier auf unserer neuen Website: www.wanderlust.de

:: :: Fotos und Videos zum Einstimmen auf einen Irland-Urlaub gibt es hier: Wanderlust irland-Fotos und Videos

:: :: Wer sich für ein ganz besonders natur-nahe und intensive Woche in Irlands Bergen interessiert, alle Infos zum Natur-Retreat gibt es hier: www.meine-natur.netMerken

Merken

Vorschau 2017: Weite und Ausblicke

Wandern Irland mit Wanderlust

Bei einer Wanderpause die Weite der Landschaft genießen

Wandern und Natur-Ferien in Irland: Wir von Wanderlust Irland bereiten in diesen beschaulich-ruhigen Winter-Wochen die Wander-Saison 2017 vor. Wir richten unser neues Wander-Domizil in Bantry, West Cork, ein, wir stellen neue, interessante Touren zusammen und besprechen uns mit unseren Partnern vor Ort.

Wir blicken dabei gerne noch einmal zurück auf ein abwechslungsreiches und schönes Wanderjahr 2016. In einer kleinen Foto-Serie zeigen wir Euch in den kommenden Tagen Fotos, mit denen unsere Gäste schöne Momente ihrer Wander- und Natur-Ferien bei uns festgehalten haben. Dazu stellen wir Reaktionen unserer Gäste – dies alles mit Vorfreude auf die neue Outdoor-Saison, die schon in drei Monaten beginnt.

Irland Inselwandern Wanderlust

Meer, Klippen und Hügel bieten immer wieder neue Ausblicke

Wandern in Irland mit Wanderlust: Mechthild aus Nordkirchen war im Juli mit uns wandern. Ihr Foto zeigt zwei ihrer Mitwanderer, die während einer Pause die Weite der irischen Landschaft mit Blick bis zum Meer genießen. Auch während der Insel-Wanderwochen bieten sich immer wieder neue Ausblicke.

Die Wandergruppe im Juli hat uns diese Zeilen ins Gästebuch hinterlassen:

„Danke für viele schöne Bilder und Geschichten. Eine unvergessliche Woche. Vom Meer bis zu den Bergspitzen. Sonne, Wind und viele Schafe. Weite Blicke und ein einmaliger Wanderführer. Phänomenal! Ganz, ganz lieben Dank für die liebevolle Betreuung und die tollen Eindrücke von einem wunderbaren Land. Es war unsere Irland-Premiere und es war toll mit der Gruppe und Stefan das Land zu erwandern. Danke an das gesamte Team von wanderlust, alles war perfekt!

Vielen Dank Euch Allen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Einfach. Ehrlich. Echt. Wanderlust Irland steht für solide Qualität und transparente Preise.
| Wir wandern in kleinen Grupen: 8 – 19 Personen.
| Wir wandern auch abseits der bekannten Pfade.
| Wir erleben intakte Natur, Ruhe und Weite am Atlantik.
| Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte Südwest-Irlands und erzählen in deutscher Sprache.
| Wir betreuen unsere Gäste persönlich.
| Wir wandern ökologisch nach dem Umwelt-Kodex „Leave no Trace“.
| Mit Wanderlust wandert Jung und Alt. Familien sind willkommen.
| Wir wandern – und wir erleben Irland: Freundliche Menschen, Wale und Delfine, Seehunde, herrliche Gärten, sagenhafte Natur, Berge und Meer.

Unsere Inklusiv-Preise (ohne versteckte Kosten) werden Ihnen gefallen. Ab 780 Euro für eine Woche. Hier alle Infos.

Wandern Irland

:: :: Alle Informationen für die neue Wander- und Natur-Ferien-Saison in Irland finden Sie hier auf unserer neuen Website: www.wanderlust.de

:: :: Fotos und Videos zum Einstimmen auf einen Irland-Urlaub gibt es hier: Wanderlust irland-Fotos und Videos

:: :: Wer sich für ein ganz besonders natur-nahe und intensive Woche in Irlands Bergen interessiert, alle Infos zum Natur-Retreat gibt es hier: www.meine-natur.netMerken

Es blüht: In Irland kehrt der Frühling ein

Frühling Irland

Irland begrüßt den Frühling: Die ersten Kamelienblüten des Jahres, fotografiert Ende Januar.

Wetter-Vorurteil und Klima-Wirklichkeit: Auf dem Kontinent begegnet mir öfters ungläubiges Staunen, wenn ich erzähle, dass in Irland der Winter wesentlich weniger dauer-grau ist und der Frühling spätestens ab 1. Februar, am St. Bridget’s Day, beginnt. Früher, ob im Odenwald oder in München, überfiel mich nach einigen lichtarmen Winterwochen oft eine schwer erträgliche Seelenschwere. Diese „Krankheit“ bleibt mir zum Glück erspart, seit wir auf der Grünen Insel wohnen.

Eliane Zimmermann Wanderlust Irland

Dieses fast vier Meter hohe Kamelienbäumchen an unserer Haustür startet zuverlässig im  Januar mit der Blüte.

Der Golfstrom verwöhnt uns mit seiner milden Luft und die verstärkte Lichteinstrahlung fördert Wachstum und gute Laune. Das Vieh ist wieder auf der Weide und viele Menschen flanieren nun schon allzu demonstrativ im kurzärmligen T-Shirt oder Kleidchen durch die Straßen. Auch Leute mit Sandalen (ohne Socken) wurden bereits gesichtet. Aufbruchstimmung kommt auf, die Geschäfte packen Gartengeräte, Samentütchen und allerlei Dünger in den Vordergrund, es juckt den Hobby-Gärtner in den Fingern. Wegen des fast nie zufrierenden Bodens kann man tatsächlich den Spaten tanzen lassen und seiner GärtnerInnen-Kreativität Ausdruck verleihen. In diesen Tagen muss man einfach raus. Leider sorgt eine zu lange Abwesenheit von Regen im Februar und März regelmäßig für die berüchtigten Berg- und Ginsterfeuer, welche von Farmern gelegt werden, um das neue Gras früh und satt sprießen zu lassen.

Dieser Tage sieht man bereits die ersten Blüten der Millionen von Narzissen, die bald viele Straßen Irlands mit einem gelben Band säumen werden.

Dieser Tage sieht man bereits die ersten Blüten der Millionen von Narzissen, die bald viele Straßen Irlands mit einem gelben Band säumen werden.

Wer will bei dieser Pracht bezweifeln, dass der irische Frühling tatsächlich bereits eingezogen ist? Zumindest wir im Südwesten der Insel werden diesbezüglich verwöhnt. Wir von Wanderlust und AiDA Eliane Zimmermann verwöhnen auch unsere Gäste, zum Beispiel während unserer Wanderwochen und Garten-Wander-Wochen, wenn wir die schönsten historischen und neuen Gärten der Region erkunden und zu den Blütendüften passende Naturparfüms komponieren. 

Die Termine und Infos für die Irland-Garten-Reisen von Wanderlust und AiDA Eliane Zimmermann gibt es hier zum Nachlesen.

Irland Klima

Auch Pestwurz und Zaubernuss bekennen schon vorsichtig Farbe.

Alle Fotos: Eliane Zimmermann / AidA

Vorschau 2017: Entspannung und Bewegung

Wanderlust Irland

Während einer Wanderpause in vierbeiniger Begleitung ganz entspannt die Sonne genießen

Wandern und Natur-Ferien in Irland: Wir von Wanderlust Irland bereiten in diesen beschaulich-ruhigen Winter-Wochen die Wander-Saison 2017 vor. Wir richten unser neues Wander-Domizil in Bantry, West Cork, ein, wir stellen neue, interessante Touren zusammen und besprechen uns mit unseren Partnern vor Ort.

Wir blicken dabei gerne noch einmal zurück auf ein abwechslungsreiches und schönes Wanderjahr 2016. In einer kleinen Foto-Serie zeigen wir Euch in den kommenden Tagen Fotos, mit denen unsere Gäste schöne Momente ihrer Wander- und Natur-Ferien bei uns festgehalten haben. Dazu stellen wir Reaktionen unserer Gäste – dies alles mit Vorfreude auf die neue Outdoor-Saison, die schon in drei Monaten beginnt.

Wanderlust Irland bei Wind und Wetter

Der Wind sorgt für viel Spaß auf den Klippen über dem Atlantik

Wandern in Irland mit Wanderlust: Monika aus Haibach war im Mai mit uns wandern. Sie ist auf dem oberen Foto zu sehen, wie sie während einer Wanderpause zusammen mit dem Pub-Hund entspannt die Sonne genießt. Ihr Foto zeigt zwei unserer Wandergäste, die auf den Klippen über dem Atlantik in Bildern festhalten, wie sie dem irischen Wind trotzen.

Nach der Wander- und Erlebnis-Woche hat sie uns diese Zeilen ins Gästebuch hinterlassen:

„Sonne, Regen, Pub & Aroma: Eine tolle Wanderwoche geht zu Ende mit vielfältigen Eindrücken, sehr interessanten Erläuterungen von Markus, der nicht nur die Wege, sondern auch die Menschen, die Pubs und sogar die nettesten Hunde Irlands kennt. Vielen Dank für die charmante Einführung in die grüne Insel.

Vielen Dank, liebe Franziska und lieber Jan. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Einfach. Ehrlich. Echt. Wanderlust Irland steht für solide Qualität und transparente Preise.
| Wir wandern in kleinen Grupen: 8 – 19 Personen.
| Wir wandern auch abseits der bekannten Pfade.
| Wir erleben intakte Natur, Ruhe und Weite am Atlantik.
| Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte Südwest-Irlands und erzählen in deutscher Sprache.
| Wir betreuen unsere Gäste persönlich.
| Wir wandern ökologisch nach dem Umwelt-Kodex „Leave no Trace“.
| Mit Wanderlust wandert Jung und Alt. Familien sind willkommen.
| Wir wandern – und wir erleben Irland: Freundliche Menschen, Wale und Delfine, Seehunde, herrliche Gärten, sagenhafte Natur, Berge und Meer.

Unsere Inklusiv-Preise (ohne versteckte Kosten) werden Ihnen gefallen. Ab 780 Euro für eine Woche. Hier alle Infos.

Wandern Irland

:: :: Alle Informationen für die neue Wander- und Natur-Ferien-Saison in Irland finden Sie hier auf unserer neuen Website: www.wanderlust.de

:: :: Fotos und Videos zum Einstimmen auf einen Irland-Urlaub gibt es hier: Wanderlust irland-Fotos und Videos

:: :: Wer sich für ein ganz besonders natur-nahe und intensive Woche in Irlands Bergen interessiert, alle Infos zum Natur-Retreat gibt es hier: www.meine-natur.netMerken

Vorschau 2017: Gärten mit allen Sinnen erleben

Irlang Gartenreisen Wanderlust

Wie Zwerge in einer Welt der Riesen – Unsere Gärte zwischen großen Baumfarnen

Wandern und Natur-Ferien in Irland: Wir von Wanderlust Irland bereiten in diesen beschaulich-ruhigen Winter-Wochen die Wander-Saison 2017 vor. Wir richten unser neues Wander-Domizil in Bantry, West Cork, ein, wir stellen neue, interessante Touren zusammen und besprechen uns mit unseren Partnern vor Ort.

Wir blicken dabei gerne noch einmal zurück auf ein abwechslungsreiches und schönes Wanderjahr 2016. In einer kleinen Foto-Serie zeigen wir Euch in den kommenden Tagen Fotos, mit denen unsere Gäste schöne Momente ihrer Wander- und Natur-Ferien bei uns festgehalten haben. Dazu stellen wir Reaktionen unserer Gäste – dies alles mit Vorfreude auf die neue Outdoor-Saison, die schon in drei Monaten beginnt.

Irlang Gartenreisen Wanderlust

Gartenreisen im Südwesten Irlands – Mit allen Sinnen genießen

Wandern in Irland mit Wanderlust: Veronique aus St. Vith war im Juni mit uns in den schönsten und ganz unterschiedlichen Gärten im Südwesten Irlands unterwegs. Ihr Foto zeigt, dass man während der Gartenwochen die Vielfalt der Natur wirklich mit allen Sinnen genießen kann. Auf dem oberen Bild ist die Gruppe zwischen riesigen alten Baumfarnen zu sehen.

Unsere Gäste Franziska & Jan aus Hindelbank haben uns nach der Gartenreise im April diese Zeilen ins Gästebuch geschrieben:

„Eine wunderschöne Woche geht zu Ende… In dieser kleinen Gruppe kamen wir uns echt bevorzugt vor! Das liebevoll umsorgt werden, dann gestern noch die Duftsession, mit dem je eigenen Duft, der mit auf Reisen geht… macht die Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis! Herzlichen Dank!.“

Vielen Dank, liebe Franziska und lieber Jan. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Einfach. Ehrlich. Echt. Wanderlust Irland steht für solide Qualität und transparente Preise.
| Wir wandern in kleinen Grupen: 8 – 19 Personen.
| Wir wandern auch abseits der bekannten Pfade.
| Wir erleben intakte Natur, Ruhe und Weite am Atlantik.
| Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte Südwest-Irlands und erzählen in deutscher Sprache.
| Wir betreuen unsere Gäste persönlich.
| Wir wandern ökologisch nach dem Umwelt-Kodex „Leave no Trace“.
| Mit Wanderlust wandert Jung und Alt. Familien sind willkommen.
| Wir wandern – und wir erleben Irland: Freundliche Menschen, Wale und Delfine, Seehunde, herrliche Gärten, sagenhafte Natur, Berge und Meer.

Unsere Inklusiv-Preise (ohne versteckte Kosten) werden Ihnen gefallen. Ab 780 Euro für eine Woche. Hier alle Infos.

 

Wandern Irland

:: :: Alle Informationen für die neue Wander- und Natur-Ferien-Saison in Irland finden Sie hier auf unserer neuen Website: www.wanderlust.de

:: :: Fotos und Videos zum Einstimmen auf einen Irland-Urlaub gibt es hier: Wanderlust irland-Fotos und Videos

:: :: Wer sich für ein ganz besonders natur-nahe und intensive Woche in Irlands Bergen interessiert, alle Infos zum Natur-Retreat gibt es hier: www.meine-natur.net

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Natur Retreat: Ankommen und die Mitte finden

Irland Retreat

Natur Retreat in Irland. Rückzug in die faszinierenden Berge. Tage der Klarheit unter dem hohen Himmel. Zentrierung. Erdung. Fels, Wasser, Gras, Luft, Wind, Sonne, Regen. Intensive Verbindung mit der Natur. Wandern. Sitzen, Wandern. Ruhen. Übernachtung hoch in den Bergen in einem alten Cottage. Kein Strom, keine Ablenkung. Trocken und geborgen vor dem großen Kaminfeuer. Waschen im Fluss. Das Essen: einfach, schmackhaft. Die Attribute des modernen Alltags — Uhr, Telefon, Brieftasche, iPod — abgelegt, ausgeschaltet, abgegeben. Die Sinne wach, das Herz offen. Dies die Stichworte für den Natur Retreat in Irlands Bergen, unsere besten Momente im Veranstaltungsjahr. In den kommenden Tagen schildern an dieser Stelle drei Teilnehmerinnen dieses Jahres von Ihren Erfahrungen in der Natur, mit sich selbst und mit Gleichgesinnten.  Wir beginnen mit dem Bericht der 36-jährigen Flugbegleiterin Susanne Thiel aus Ramsberg.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Susanne Thiel

Vom Fliegen und Erden – Flugbegleiterin landet in der Wildnis

Normalerweise stehe ich hübsch zurecht gemacht im engen Gang eines Airbus und begrüße Menschen aller Sprachen und Kulturen auf ihren Wegen um die Welt, demonstriere Sicherheitshinweise, reiche ihnen eine helfende Hand und versuche sie, so gut es geht, ein wenig zu verwöhnen in der Luft. Doch heute, am 19. September tausche ich einmal den Platz und werde vom Team von Wanderlust ganz herzlich Willkommen geheißen auf meiner Reise in die Caha Mountains.

Mein Reiseziel, das Cottage von Schafzüchter John, liegt wild-romatisch eingebettet in den Bergen und der grünen Landschaft Irlands im abwechslungsreichen und wunderschönen Südwesten der Insel. Ich freue mich auf die kommenden Tage, meine Wildniswoche und werde mit einer reinigenden Schwitzhütte begrüßt. Zu meiner eigenen Sicherheit werde ich anschließend gebeten, ein paar einfache Hinweise zu beachten. Doch heute heißt es weder anschnallen, noch fallen irgendwelche Sauerstoffmasken aus der Decke. Es gibt keine Schwimmwesten und auch keine Notausgänge. Heute dreht es sich um Feuerstellen und Wasserquellen, Vorräte und die Umgebung. Und so tausche ich meine Uniform gegen funktionale Wanderhosen und Regenbekleidung, meine Pumps gegen Wanderstiefel, meinen Rollenkoffer gegen einen Rucksack, mein 1.80 Meter breites Bett gegen eine knapp einen Meter breite Isomatte und Schlafsack und das Schminkköfferchen gegen . . . nichts!!!

Wow, schon das allein befreit ungemein! Eine Stewardess in der Wildnis… Klingt spannend? Ist es auch, beziehungsweise eigentlich eher vollkommen entspannend! Denn auch alle anderen materiellen Dinge wie Handy, Wecker und Geld bleiben in der Zivilisation zurück. Angekommen im Cottage fühle ich mich trotz der Kälte sofort heimelig und mir wird richtig warm ums Herz. Wir sind zu viert und uns noch fremd, aber das kenne ich ja von Bord. Und wie die Crew im Flieger auf mehrtägigen Touren, wachsen auch wir hier im Berg die kommenden Tage wie eine kleine Familie zusammen. Nur noch intensiver!

Irland Natur

Wir verbinden uns mit unseren Herzen, hören einander zu, schreiben keine Nachricht, sondern reden tatsächlich miteinander und helfen, unterstützen uns gegenseitig. Unsere Musik sind die Geräusche der Natur, der Nacht und unser eigenes fröhliches Summen. Anstelle des Tablets begleitet uns Stift und Papier, die Badewanne wird vom Fluss ersetzt und der Tag einmal nicht vom Takt der Uhr bestimmt, sondern maximal in hell und dunkel eingeteilt.

Unser Hungergefühl erinnert uns an einen natürlichen Rhythmus und das „Mäh“ der Schafe lässt uns am Morgen sanft erwachen sowie in der Nacht in unsere Träume gleiten. Und anstatt mich über den Wolken in einem geradlinig angefertigten Gang und in festen alltäglichen Strukturen, standardisierten Abläufen zu bewegen, wandere ich nun auf unwegsamen Gebiet in dieser atemberaubend schönen Natur umher, genieße das irische Septemberwetter sowie auch die Stille und tanke unendlich viel Kraft.

Bach Irland

Auch mein Körper spürt die Veränderung. Im Alltag gestresst durch unterschiedliche Zeitzonen und unregelmäßige Lebensumstände, darf er nun einem ganz natürlichen Rhythmus folgen, sich erden. Ankommen. Aber was bedeutet es anzukommen? Kann man überhaupt ankommen? Oder ist nicht ständig alles in Bewegung und Veränderung? Räumlich gesehen, in der uns umgebenden Welt, der Natur, uns selbst… bei sich ankommen.

Aber Ankommen heißt ja nicht Stillstand. Und so kann ich wohl für mich behaupten, in diesen unvergesslichen, ganz wundervollen und bereichernden Tagen ein Stück weit bei mir selbst angekommen zu sein. Dafür bin ich mehr als dankbar! Betrachte ich mich als Vier-Zimmer-Wohnung mit einem physischen, geistigen, spirituellen und emotionalen Raum, habe ich die kostbare Chance bekommen, in jedem Zimmer etwas aufzuräumen und eine Mitte zwischen allen vier Aspekten zu finden. Eine Mitte, die nun, zurück in meinem ganz normalen Leben, zu meiner Mitte heranwachsen darf…

Tausend Dank, herzliche Grüße und alle lieben Wünsche!

Susanne

Vielen Dank, liebe Susanne, für Deine schöne Beschreibung der Tage in den Bergen. Im Jahr 2017 wird es drei Natur-Retreats in Irland geben. Die Termine: 20. bis 27. Mai, 5. bis 12. August und 16. bis 23. September. Alle Informationen auf: www.irland-natur.de 

Natur Retreat Irland

 

Slider by webdesign